Frohes Neues

Ein neues Jahr und ein neuer Anlauf leetblog wieder als Kommunikationsplattform für die eher unwichtigen Dinge im Leben nutzen zu können.
Momentan läuft die Seite auf einem P4 mit 3 Ghz und 2 GB Arbeitsspeicher in meinem Wohnzimmer. Der Umzug der Seite hat ganz gut geklappt, lediglich mit den Umlauten gibt es ein Problemchen, dass erst nah und nach und bei den meisten Artikeln niemals behoben wird. Außerdem ist das Anmelden momentan nicht möglich. Sollte sich also jemand anmelden wollen schickt er mir bitte eine Mail mit seinem gewünschten Benutzernamen und ich mach das dann erstmal manuell 😀
Da ich auch gleich auf die neuste WordPress-Version geupgradet habe steht unseren Benutzern jetzt auch die Funktion von Google Gears zur verfügung (noch nicht getestet, bitte melde sich, wers getestet hat).

Die Domain ist gerade im Umzug, d.h. sie wird bald für ein Paar Tage nicht verfügbar sein, währenddessen benutzt einfach die direkte Adresse: http://halmay.mine.nu/leetblog/ oder wartet die zwei Tage oder wie lang das dauert 🙂

Außerdem wäre es schön, wenn ihr dazu Stellung nehmen könntet, wie schnell oder langsam die Seite jetzt ist, da mein Zugriff über das LAN läuft hab ich eine … etwas dickere Leitung als ihr.

Naja, ich hab grad Besuch und mach später mal weiter ^^ bis danne… und überlegt euch schonmal, was ihr zu Ostern macht ô.o

Bis dann

Andy-H

An alle: bitte meldet euch, wenn ihr Bugs findet.
An alle Autoren: bitte lagert erstmal bilder, die ihr einbinden wollt aus; lasst das über Sevenload oder irgend einen anderen Server laufen, das schont ein bisschen meinen Upstream 😉

W:O:A 2009 – finally bought!

Okay, ich war shoppen und habe 9 „W : O : A – 3-Tages ALL-IN – Tickets“ für 130,00 EUR das Stück bestellt. Der Spass kostet mich also 1.170,00 EUR zuzüglich 4,50 Euro Versand. Das bedeutet, dass ich pro Ticket 130,50 EUR von euch bekomme:

Alu:
BAUM:
Hermie:
HONK:
Sergej:
261,00 Eur - bezahlt -
261,00 Eur
130,50 Eur
130,50 Eur
60,50 Eur

Bitte überweist den jeweiligen Betrag auf folgendes Konto:

Inhaber: Ich
Nummer: 646083
Bankleitzahl: 47853355
Institut: SSK Versmold

MFG
Andy-H

Helga ist tot…

… unter diesem Tietel habe ich angefangen einen Text zu schreiben… schon sehr lange her, aber ich weiß, dass einige von euch diesen text vervollständigen können – ich bin gespannt auf eure kommentare 😀

——-

…Simon lebt!

– später mehr dazu

Es begab sich zu der Zeit, es muss so ungefähr der 28.07.2008 gewesen sein, als sich acht wackere gesellen auf den Weg machten, eine Stadt zu erobern, welche auf der ganzen Welt bekannt ist und „Wacken“ genannt wird. Diese tapferen Acht – mit Namen Andy, BAUM, Björn, HONK, Horscht, Pedro, Simon und Uschi – kamen nach endlos langen Vorbereitungen und einer langen beschwerlichen Reise am Ziel an und mussten feststellen: man ist ihnen zuvor gekommen.
Hunderte – nein, tausende, ZEHNTAUSENDE kahmen aus allen Richtungen angereist und belagerten diese Stadt. Jung und alt, dick und dünn, normale Bürger und Berühmtheiten, wie das „leetblog-team“, „Iron Maiden“ und „Stereokotzen“ waren dort anzutreffen. Und da dachen wir so bei uns: „So jung komm wa nimmer zusammen“, und wir feierten miteinander ein traditionelles Fest, welches unter den Eingeborenen als „W : O : A“ bekannt ist.

Eine gute Mischung aus Sonnenschein und Regen, der sich aber vor den düsteren Gesellen fürchtete und nur des Nachts ans Tageslicht kam, schufen die Rahmenbedingungen für ein wunderbares Festival, das leider viel zu schnell wieder vorbei war. Einjeder kam in DIE Campinggeländestimmung wie man sie nur vom W : O : A kennt. Nach dem Aufbau unserer Zelte füllten das in der Sonne oder im schatten liegen, grillen, Bier und Musik, neue Bekanntschaften (Nich wahr, Heiko?), der viel zu lange weg in die „City“ oder zum Schwimmbad bzw. das Rumgelaufe auf dem Campinggelände die ersten Tage bis zum offizielle Beginn des Festivals.
Jetzt ging es erst richtig los und neben Uschi brachte nun auch Maren etwas Weiblichkeit in unser Lager und auch der transsexuelle Heiko gehörte zum festen Inventar. Erst der Markt, dann der Biergarten, die Leinwände und schließlich die großen Bühnen freuten sich unserer Bewunderung.
Gefühlte 9,7 Milliarden Menschen hielten die Luft an, als Bruce Dickinson das Wort an sie richtete.

——

hier habe ich damals abgebrochen, aber kurz zusammengefasst: es war geil 😉

ich geh jetzt ma weiter pizza backen, ma schaun, ob ich mich später noch etwas um leetblog kümmer

MFG

Andy-H

leet-watcher diät

Drei heldn – ein Ziel!

06.07.2008 – 18:30
Andy-H – 177 cm – 92 kg
Pedro – 178 cm – 81 kg
BAUM – 189 cm – 69 kg

Das ist der Stand der Dinge und unser Ziel: 75 kg in 2 Wochen zu erreichen. Ein harter Weg, für Andy-H und Sergej bedeutet es schmachten und für Baum spachteln was das zeug hält.

Die Diät: wir versuchn unsere angestrebten Gewichte hauptsächlich durch veränderte Ernährung zu erreichen, jedem ist selbst überlassen, wie er das anstellt.

Wir hoffen auf eure Tipps und starten das Rennen um unser Ziel.

Kommentare:

Pedro: Ich schaff das! Ich werde die obst und gemüsetheke im Aldi plündern.

BAUM: Ab jetzt ist verfettung angesagt. Hallerdei ist mein vorbild, er ist ja auch fett geworden.

Andy-H: Ich fang mit dem rauchen an, außerdm trink ich mir meinen hunger weg und gehe ab montag wieder zum sport (hab ich seit meinem Unfall ausgesetzt).

MFG

Das leetblog-team

Seite 1 von 41234

Unable to display Facebook posts.
Show error

Error: Unsupported get request. Object with ID '147860131932684' does not exist, cannot be loaded due to missing permissions, or does not support this operation. Please read the Graph API documentation at https://developers.facebook.com/docs/graph-api
Type: GraphMethodException
Code: 100
Subcode: 33
Please refer to our Error Message Reference.