Helga ist tot…

… unter diesem Tietel habe ich angefangen einen Text zu schreiben… schon sehr lange her, aber ich weiß, dass einige von euch diesen text vervollständigen können – ich bin gespannt auf eure kommentare 😀

——-

…Simon lebt!

– später mehr dazu

Es begab sich zu der Zeit, es muss so ungefähr der 28.07.2008 gewesen sein, als sich acht wackere gesellen auf den Weg machten, eine Stadt zu erobern, welche auf der ganzen Welt bekannt ist und „Wacken“ genannt wird. Diese tapferen Acht – mit Namen Andy, BAUM, Björn, HONK, Horscht, Pedro, Simon und Uschi – kamen nach endlos langen Vorbereitungen und einer langen beschwerlichen Reise am Ziel an und mussten feststellen: man ist ihnen zuvor gekommen.
Hunderte – nein, tausende, ZEHNTAUSENDE kahmen aus allen Richtungen angereist und belagerten diese Stadt. Jung und alt, dick und dünn, normale Bürger und Berühmtheiten, wie das „leetblog-team“, „Iron Maiden“ und „Stereokotzen“ waren dort anzutreffen. Und da dachen wir so bei uns: „So jung komm wa nimmer zusammen“, und wir feierten miteinander ein traditionelles Fest, welches unter den Eingeborenen als „W : O : A“ bekannt ist.

Eine gute Mischung aus Sonnenschein und Regen, der sich aber vor den düsteren Gesellen fürchtete und nur des Nachts ans Tageslicht kam, schufen die Rahmenbedingungen für ein wunderbares Festival, das leider viel zu schnell wieder vorbei war. Einjeder kam in DIE Campinggeländestimmung wie man sie nur vom W : O : A kennt. Nach dem Aufbau unserer Zelte füllten das in der Sonne oder im schatten liegen, grillen, Bier und Musik, neue Bekanntschaften (Nich wahr, Heiko?), der viel zu lange weg in die „City“ oder zum Schwimmbad bzw. das Rumgelaufe auf dem Campinggelände die ersten Tage bis zum offizielle Beginn des Festivals.
Jetzt ging es erst richtig los und neben Uschi brachte nun auch Maren etwas Weiblichkeit in unser Lager und auch der transsexuelle Heiko gehörte zum festen Inventar. Erst der Markt, dann der Biergarten, die Leinwände und schließlich die großen Bühnen freuten sich unserer Bewunderung.
Gefühlte 9,7 Milliarden Menschen hielten die Luft an, als Bruce Dickinson das Wort an sie richtete.

——

hier habe ich damals abgebrochen, aber kurz zusammengefasst: es war geil 😉

ich geh jetzt ma weiter pizza backen, ma schaun, ob ich mich später noch etwas um leetblog kümmer

MFG

Andy-H

Unable to display Facebook posts.
Show error

Error: Error validating application. Application has been deleted.
Type: OAuthException
Code: 190
Please refer to our Error Message Reference.