Mc Donalds in Dissen – Erster Eindruck

So, ich berichte mal 😉
Ich war am ersten Tag dort, und mit mir viele andere auch. haben aber recht kurz angestanden, vielleicht 5 Minuten (habe mit mehr gerechnet). Das Essen war wie bei den anderen Mc Donalds auch.
Aber ich muss sagen, dieser Mcd ist wirklich GROSS 🙂 Wir haben (obwohl es so voll war) einen Tisch gefunden und konnten dort in Ruhe speisen.
Ich freue mich, dass es ein großer mcd in die näher meiner kleinen Stadt geschafft hat 🙂
Was sagt ihr zum Mc Donalds in Dissen???

8 Gedanken zu „Mc Donalds in Dissen – Erster Eindruck

  • 13.08.2009 um 08:17
    Permalink

    Ich hatte meinen 2 Neffen und meiner Nichte versprochen, am Eröffnungstag dahinzufahren.

    Da es eher nicht ging, konnte das erst um 18 Uhr geschehen.

    Es würde bestimmt voll sein, so dachte ich.

    Als wir dann die Kuppe des Teletubbi-Hügel überquert hatten, wurde uns das ganze Ausmaß dieser Fehlentscheidung bewußt:

    Es sah aus wie damals in der DDR, wenn es Bananen gab.

    Der Parkplatz komplett zugeparkt (Trabis habe ich nicht gesehen), sogar auf der Tanke haben einige geparkt.

    Innendrin kein Platz mehr zu bekommen, mit 3 Kindern wäre es bestimmt kein Vergnügen, sich in diese Burger-Hölle zu wagen.

    Deshalb sind wir nicht reingegangen, sondern ab auf die A33 Richtung Georgsmarienhütte.

    Dort war es auch voll, und ein 5er BMW fuhr verkehrt herum in den MCDrive, um auf einem der dort vorhandenen Warteplätze (wenn die Bestellung mal wieder länger dauert) zu parken.

    Dieses Geschehen wurde dann allerdings von einem freundlichen MCD-Mitarbeiter unterbunden.

    Sachen gibt`s…

    Naja, dort kamen wir noch zu unseren menüs, sogar recht zügig, und einen guten Sitzplatz konnten wir auch noch ergattern.

  • 14.08.2009 um 21:39
    Permalink

    also erstmal zu dem commi von gonzman…coole geschichte,klingt wie aus dem tagebuch. ^^ ich finds aber unter aller sau,hier die ossis so runter zu machen,man,dann waren die bananen halt rar,na und? viele wessis haben sich so einiges bis heut von den ossis abgeguckt und machens nach und das geht auch so weiter…!
    aber hey,will ja nich all zu viel meckern,also zum mcen….ich war noch nicht da,denn ich wohn ja nun nicht mehr in der nähe…(ungünstiger weise)aber meine ellis waren da und die fanden,es war sehr voll,war auch klar. zudem haben sie die sitzplätze und tische bemängelt,denn die tische waren wohl zu niedrig für die stühle drinnen und draußen soll man durch die stühle gerutscht sein(kein plan,was die meinten…?) also,ich werd trotzdem beim nächsten besuch zu meinen ellis in rothenfelde da vorbei düsen,bin schon neugierig!;)
    happy end

  • 15.08.2009 um 12:00
    Permalink

    Hallo,

    Gonzman deinen Eintrag finde ich sehr lustig und zwanzig Jahre nach dem Mauerfall sollte man über einige Kommentare auch mal lachen können. Aus familiärer Ost West Bindung wird es mir im Osten von einigen unserer neuen Bundesbürger auch nicht immer leicht gemacht- und auch im muss mit diesen Spitzen des ost-deutschen Humors Leben. Als kapitaler Wessi betitelt zu werden verletzt auch meine Ehre. Und beschwere ich mich. Nein.

    So zum Mac Donalds: Wenn ich heute von Mickie Krause aus Averfehrden komme werde ich Eckstein Eckstein anstimmen und mir ein MC Menü small bestellen. Mein MC Bericht gibts dann morgen.

  • 17.08.2009 um 14:42
    Permalink

    @ Pedro. Leider habe ich es nicht zu Mickie Krause geschafft. Werde mich aber noch auf den Teletubbihügel wagen und dann berichten wenn ich ein MC Menü verspeist habe…..:)>-

  • 24.08.2009 um 08:52
    Permalink

    henko?:d ich hab mich von gonzman ja nich angegriffen gefühlt,sollte eher im spaß sein.:d/
    also letzte woche sam. war ich auch im meccen.(die aktion mit den gläsern is nun vorbei,aber ich hab sie fast alle,yes!) also die tische und stühle finde ich nich sehr gut angeordnet und gemütlich…man muss da sitzen wie hühner auf der stange,finde ich. man is nich richtig für sich. aber sonst is alles jut.

  • 20.12.2009 um 14:57
    Permalink

    Moinsen ihr lieben Per-Versomlder,

    also letzte Woche habe ich vor dem Sportfreunde Stiller Konzert im reizenden Bielefeld einen Abstecher nach Dissen – MCD Town from Southcircle Osnabridge gemacht.

    Hammer: Nur hübsche Mädls an dem Tresen, man könnte meinen Heidi Klum dreht hier gerade den neuen Werbespot. Das Personal sieht nicht nur gut aus, die Leute sind auch sehr nett.

    Ingesamt fühlt man sich wie auf einem Flug zum Mond in dem MCD. Alles sehr modern, schick und nett anzusehen, also die Einrichtung. Allerdings gehen die Möbel gar nicht. Die sind für kleine, fette Amerikaner gemacht. Mit einer teutonischen Körpergröße von 1 Meter 91 heißt es Knie unters Kinn, nach Vorne beugen und in den Burger beißen. Das daraus resultierende Maurerdekoltee ist für die anderen Gäste nicht schön anzusehen. Aber was solls. Der MCD ist wirklich gut, frage mich nur wann er grün gestrichen wird!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unable to display Facebook posts.
Show error

Error: Error validating application. Application has been deleted.
Type: OAuthException
Code: 190
Please refer to our Error Message Reference.