Hilfe für den Sudan

Als „normaler“ Mensch von heute bekommt man nicht viel von der Welt mit. Trotz Medien wie Fernseher, Radio und Internet bleibt unser Wissen immer noch beschränkt durch die Vielfalt der Informationen.

So entgeht vielen auch die derzeitige Lage im Sudan. Die Folgen des Bürgerkriegs dort haben dem Volk Not an Wasser, Lebensmitteln und Medikamenten bereitet. Im Rahmen einer Uno-Friedensmission haben zahlreiche Hilfsorganisationen aus Deutschland und anderen Ländern nun Zugang zum Sudan bekommen, um den Flüchtlingen die nötige Hilfe zukommen zu lassen. Doch reichen die finanziellen Mittel hier bei weitem nicht. Die Zahl der Flüchtlinge vor Hungertod, Seuchen und dem Krieg beziffert sich auf zwei Millionen.

Ich denke, dass diesen Menschen geholfen werden muss und dass dazu nicht nur die Regierungen der einzelnen Länder Geld locker machen sollten (was nicht mal alle tun, weil einige zu sehr mit ihrem Kreuzzug beschäftigt sind), sondern auch wir als Bürger in einem finanziell gesehen immer noch ziemlich fetten Land.

Solche Bilder sollten einen eigentlich mal nachdenklich stimmen und die ganze Meckerei über unsere ach so schlechte Wirtschaft mal verstummen lassen…

In diesem Sinne

und mit Blick auf China,

Hermie

Es folgen Links der Hilfsorganisationen, wo Spenden sinnvoll angebracht sind!

Ärzte ohne Grenzen

Care

Caritas International

Deutsche Welthungerhilfe

Malteser Hilfsdienst

SOS-Kinderdörfer

Deutsches Rotes Kreuz

Diakonie Katastrophenhilfe

HelpDirect e.V.

Misereor

Oxfam

Unicef

Uno Flüchtlingshilfe

Author Description

Hermie

No comments yet.

Join the Conversation